Kremmen Reloaded

Im schönen Kremmen fand im November bei strahlendem Sonnenschein die 3. Schleppjagd statt.

Kameramann Anton – der Schatten- Hoffmann war mit einer 360°Kamera mittendrin und hat diese Bilder für uns gedreht.

Mein besonderer Dank geht an die Hunde der Niedersachsenmeute die auf der gezeigten Schleppe eine Abkürzung genommen haben. Dies hat es mir ermöglicht auch den gesamten Zuschauertross im Bild zu zeigen und ,viel wichtiger, ich konnte den Soundtrack von Herrn Rossini verwenden der ziemlich gut zur Schleppenlänge passt. Völlig fasziniert haben mich die kleinen Reiter hinter Anton. Caspar auf Sandor und Friederike auf Coco. Sandor und Coco werden schon von der 2. Generation Reiter derselben Familie geritten. Alle vier haben offensichtlich einen Riesenspaß auf der Strecke – lasst euch anstecken.

Kurz nach Weihnachten werde ich noch ein paar Schleppen aus Kremmen und Diedersdorf im vollen 360°Format online stellen.

Bis dann

Jean-Mi

Kremmen 2018

Für mich persönlich war es das 2. Mal, dass ich in Kremmen dabei sein konnte. Ich empfinde die Atmosphäre als etwas besonders da Cesalie und Malte es geschafft haben das ganze Dorf zu aktivieren. Dies ist kein Film, es sind ein paar Clips unterlegt mit Musik. Irgendwann sollte jeder mal im Bild sein, wer einen richtigen Film sehen will muss zur Weihnachtsfeier am 08. Dezember kommen. Danke an Anton, meinem Kameramann zu Pferde. Danke nochmal an Cesalie und Malte, die beiden wissen warum.

Jean-Mi

XXIV. Schloss Diedersdorf Hubertusjagd

Liebe Mitglieder, liebe Jagdfreunde, liebe Gäste,

wir möchten Sie herzlich zur XXIV. Schloss Diedersdorf Hubertusjagd am Samstag, den 10. November 2018 hinter den Hunden der Mecklenburger Meute und der Bläsergruppe „Les Trompes du Val du Rhin“ einladen.

Frühstück, Kremserbegleitung, Picknick, Jagdessen, ein großes Hubertusfeuer und ein Bläserkonzert erwarten uns wie jedes Jahr im tollen Schloss Diedersdorf!

Die Einladung steht hier zum Download bereit!

III. Reitjagd Kremmen

Liebe Jagdreiter,

die Jagdherren Paul v. Schultzendorff und Malte Voigts laden herzlich zur III. Reitjagd am 17.11.2018 in Kremmen hinter der Niedersachsen-Meute ein. Abends erwartet uns abermals ein gemütliches Gänseessen in der Kürbisscheune im Scheunenviertel.

Weiterlesen

VIII. Schloss Neuhardenberg Jagd

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, Sie in diesem Jahr zu der VIII. Schleppjagd am Schloss Neuhardenberg für Samstag, den 27. Oktober 2018 in das herbstliche Neuhardenberg einladen zu können. Die Kulisse für die Jagd bildet das eindrucksvolle Schloss mit seinem wunderschönen Lenné-Park.

Geritten wird hinter den Hunden der Mecklenburger Meute mit Master Gabriel Rodenberg, es geht durch Wald-  und Wiesenlandschaften sowie am Seeufer entlang. Musikalisch werden wir von den Hörnern der Jagdhornbläser Insel Usedom, Leitung Antje Blumenthal, begleitet. Am Abend nach der Jagd erwarten uns wieder kulinarische Gaumenfreuden bei der Jagdtafel im herrlichen Schloss!

> Download Einladung Neuhardenberg

Herzlich,

Die Jagdherren Dr. Catharina von Ziegner und Dr. Kirk Nordwald

Foto: Thomas Ix

Grunewaldjagd 2018

Liebe Jagdreiter,

für Sonntag den 7. Oktober 2018 laden die Jagdherren Dr. Günter Siegel und Michael Schultz und der Brandenburger Hunting Club zum dreizehnten Mal zur Schleppjagd mit Stelldichein am Grunewaldturm ein. Damit wird die Tradition des Jagdreitens im Grunewald fortgesetzt, wobei schon viele Jagdritte davor auf der östlichen Seite der Avus stattfanden. Seit dort aber das stark frequentierte Hundeauslaufgebiet existiert, musste die Jagd hierher verlegt werden, – von den möglichen Schleppen jedoch kein Nachteil.

Die Jagd wird musikalisch umrahmt von den Brandenburger Parforchornbläsern, geritten wird hinter der Böhmer Harrier Meute! Nach der Jagd kann die Jagdgesellschaft noch zur Stärkung in das Restaurant am Grunewaldturm einkehren – hier aber auf eigene Rechnung.

Die Einladung kann hier heruntergeladen werden.

Potsdamer Parforcejagd 2018

Liebe Jagdreiter,

für Samstag den 15. September laden Jagdherrin Stella Maria Stöhr, der Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V. und der Brandenburger Hunting Club zum dreizehnten Mal zur Schleppjagd in der Parforceheide ein. Hier erfreute sich in den Jahren 1828 bis 1878 bereits Prinz Carl, Sohn von Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise, Bruder des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm IV, an der Ausrichtung der Parforcejagden.

Die Jagd ist ideal als Einstieg für Nachwuchs-Jagdreiter und interessierte Reiter, da ohne Hindernisse und nur ca. 10 km lang im Gelände der Parforceheide und Wüste Mark. Nach der Jagd ist die Jagdgesellschaft vom Förderverein zu Kaffee und Kuchen und Führungen durch das sonst geschlossene Jagdschloss herzlich eingeladen.

Geritten wird hinter der Böhmer Harrier Meute!

Die Einladung kann hier heruntergeladen werden.

XXVIII. Große Märkische Jagd in Köthen

Der Brandenburger Hunting Club
und seine Jagdherren
 
Dr. Carl-Stephan Schweer und
Christian von Hammerstein
 
laden herzlich ein zur XXVIII. Großen Märkischen Jagd in Köthen
 
am Samstag, den 22. September 2018
 
Die Große Märkische Jagd hinter den Hunden der Frankenmeute mit Master Uwe Hochbrückner beginnt am Samstag auf dem Köthener Dorfplatz und führt uns über die Gestütsweiden, entlang der Heideseen durch den Unteren Spreewald zurück zum Gestüt am Pichersee wo uns am frühen Abend das traditionelle Wildschweinessen erwartet.
 
Wir freuen uns auf alle Reiter und Gäste!
 
Horrido, die Jagdherren
 

Weiterlesen